Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Musiktherapie Weiterbildung mit Wolfgang Fasser

1. Januar 2016 - 30. Oktober 2016

Das Klangbett im therapeutischen Alltag 

Weiterbildung mit Wolfgang Fasser, für detaillierte Informationen gehen Sie bitte zu 

www.wfasser.ch/Veranstaltungen/

 

Bei dieser Weiterbildung geht es um die faszinierende Integration von Körper, Stimme und Klang in verschiedenen Anwendungsgebieten wie z.B. Wasserarbeit, Tiefenentspannung und Begleitung von Psychotherapie und Körpertherapien. 
Die Weiterbildung umfasst die Module K1 bis K10. Jedes Modul kann auch einzeln besucht werden. Zwischen den einzelnen Modulen erhalten die TeilnehmerInnen Lehrmaterialien zum Selbststudium, praktische Übungen und Beobachtungs-aufgaben innerhalb ihrer praktischen Tätigkeit. Ebenfalls stellt sich der Dozent zur Verfügung die Teilnehmenden via Mail oder telefonischem Kontakt zu unterstützen.
Der Besuch der kompletten Weiterbildung kann mit einem Zertifikat SIRT abgeschlossen werden, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: 

  • Besuch der Module K1 – K10 
  • 30 Stunden Supervision mit Wolfgang Fasser als Einzelstunden, in Kleingruppen oder Besuch der Thementage

Nach dieser Weiterbildungszyklus ist vorgesehen, dass Wolfgang Fasser vertiefende praxisorientierte Thementage anbietet.

 

Die Module

K1 Faszination Klangbett: Samstag, 17. Oktober 2015

Einführendes Seminar zum Kennenlernen des Klangbettes und seiner Möglichkeiten, der Spielweisen; Stimmen und der Instrumentenpflege. 

K2 Horchen und Lauschen: Sonntag, 18. Oktober 2015

Alles rund ums Hören und Lauschen lernen in der Musik- und Klangtherapie. Eine praktische Gehörschulung die den Alltag belebt. 

K3 Der schöpferische Blick: Samstag, 21. November 2015

Grundsätzliches zum Erkennen, Verstehen und positiv Beantworten der Situation des Anderen. 

K4 Klangbett und Trance: Sonntag, 22. November 2015

Das Klangbett lädt durch seine Vielfalt der Töne und Stimmungen zu einem meditativen Zustand oder sogar auch zu einem Zustand ausserhalb des Körpers ein. Dies kann befreiend aber auch beängstigend wirken. Dieses Seminar vermittelt in praktischen Übungen den TeilnehmerInnen das Erlernen und den sicheren und leichten Umgang mit diesen Zuständen und verhilft ihnen sich die theoretischen Hintergründe dazu zu erarbeiten.

K5 Innen und Aussen – Kreativer Ausdruck : Samstag, 30. Januar 2016 

Töne haben Farben, Formen, Bewegungen. Dieses Seminar ist ein kleines Festival der Kreativität mit verschiedenen Medien und wir lernen das praktische Knowhow um das im Innen-Erlebte nach Aussen zu tragen. 

K6 Klangbett und Stimme: Sonntag, 31. Januar 2016

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die psychologische Bedeutung der Stimme, der Zusammenhang von Atmung und Stimme und es werden leicht erlernbare Stimm- und Gesangstechniken vermittelt, die Klienten und Klangbettspieler befreiend unterstützen.

K7 Pränatale Stile in Musik und Bewegung – angewandte Embryologie in
der Musik: Samstag bis Mittwoch 5. – 9. März 2016  

Die Umstände bei der Konzeption, pränatale Entwicklung und Geburt formen unbewusst unseren Charakter, unmittelbare Handlungsweisen und Erwartungen ans Leben. Im täglichen Umgang, insbesondere mit nahen Bezugspersonen sind wir geprägt von frühen, nicht durch Worte erfassbare Verhaltensmuster, Erwartungen und Ängste. Unsere Haltung der Welt gegenüber, ob wir uns auf unser Urvertrauen verlassen können oder ob wir der Welt als gefährlichen Dschungel mit Mechanismen des Überlebenskampfs begegnen – all dies wird zum Teil schon in der Gebärmutter und durch die während der Geburt entwickelten Überlebensstrategien geprägt. 

In Musik und Kunst können diese Entwicklungsphasen wiedererkannt, therapeutisch und kreativ eingesetzt werden. In dieser Woche werden wir uns einerseits theoretisch mit den pränatalen Entwicklungsphasen und der Geburt auseinandersetzen. Andererseits besteht auch die Möglichkeit, sich selbst in diesen früheren Mustern zu erkennen, zu akzeptieren und zu lieben, innerhalb der Gruppe Änderungen und neue Erfahrungen einzuleiten. 

K8 Die Trommel ruft: Wochenende, 9./10. April 2016

Dieses Seminar vermittelt die Verwendung von Trommel, Klangschalen, Gong und Flöte im Zusammenspiel und rund ums Klangbett. 

K9 Körperarbeit – Klangkörper – Leibmusikalisches Behandeln
     Samstag, 7. Mai 2016

Dieses Seminar vermittelt Techniken der musikalischen Massage und deren Bezug zur rezeptiven Musiktherapie, eine von Wolfgang Fasser entwickelte musiksensorische Behandlungsform. 

K10 Ich, Du und Wir in der musikalischen Begegnung: Sonntag, 8. Mai 

Kreatives Musizieren in der Kleingruppe leicht gemacht. Von der Improvisation zum gemeinsamen Wirken mit Musik.

Organisatorisches

Zeiten: Jeweils von 09.30 – 17.30 Uhr. 

Ort: SIRT, Bahnhofstrasse 16, 8344 Bäretswil 

Kosten: Tageskurse: CHF 200.00/Tag. 

K7: CHF 1050.00 (inbegriffen 1 Badeintritt und Mittagessen) 

Anmeldung info@sirt.ch oder Telefon 043 / 833 68 45

Details

Beginn:
1. Januar 2016
Ende:
30. Oktober 2016
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
www.sirt.ch

Veranstalter

SIRT
Telefon:
0041 43 833 68 45
E-Mail:
info@sirt.ch
Website:
http://www.barbara-e-schmid.ch/category/kurse/komplementaer-medizin-kurse/

Veranstaltungsort

SIRT
Bahnhofstrasse 16
Bäretswil, ZH 8344 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
0041 43 833 68 45
Website:
www.sirt.ch