Physioprojekt 2020 verschoben

Liebe Freunde des Lesotho-Physioprojektes,

wie ihr euch vorstellen könnt ist es durch die aktuelle Korona-Situation schwierig das übliche Unterrichtsprogramm durchzuführen. In Lesotho sind die Koronainfizierten nicht so viele, die Spitäler arbeiten ziemlich normal und dennoch sind alle Massnahmen notwendig um die Situation stabil zu halten. Da unsere Initiative vorsieht Schüler aus allen Spitälern zusammen zu rufen um in praktischen Kursen weitere Physiotherapie-Kompetenzen zu entwickeln ist dies in der aktuellen Situation zu vermeiden. Ebenso reise ich ja von einem Spital zu einem anderen und das ist auch nicht so gut. So habe ich im Gespräch mit lokalen Verantwortlichen in den Spitälern den Entscheid gefällt die vorgesehen Reise von Januar 2021 auf November 2021 zu verschieben. In der Zwischenzeit werde ich mich auf Online-Angebote konzentrieren und weitere Video-Lehrmittel zu häufigen Themen erstellen und auf unserer Webseite: www.physioinlesotho.ch publizieren.   

Durch direkten telefonischen Kontakt und in verschiedenen WhatsApp-Gruppen bin ich in Verbindung mit den angelernten und diplomierten Physiotherapeutinnen vor Ort und unterstütze so gut wie es geht.

Gerne informiere ich weiter auf dieser Seite und danke Allen von euch für die treue Unterstützung,

herzlich, Wolfgang Fasser

Kommentare sind geschlossen.