Der Fledermausmann

Der Fledermausmann von Manfred Dworschak Der blinde Kalifornier Dan Kish kurvt mit dem Fahrrad durch die Stadt und wandert allein durchs Gebirge. Das verdankt er einer wundersamen, lange verkannten, Ortungstechnik: Er schnalzt mit der Zunge und lauscht auf die Echos. AIs der Fledermausmann noch klein war, kletterte er am liebsten auf Bäume. Passanten erspähten hie und da den blinden Jungen,…

weiter lesen

Emotionale Erfahrung und Intelligenzentwicklung



Interview mit Joseph Chilton Pearce Fast ein halbes Jahrhundert lang hat Joseph Chilton Pearce, der lieber nur Joe genannt werden möchte, die Geheimnisse des menschlichen Geistes erforscht. Als Autor von Werken wie „Die magische Welt des Kindes“ und „Der nächste Schritt der Menschheit“ ist eine seiner allergrößten Leidenschaften nach wie vor die Beschäftigung mir dem, was er als die ,,Entfaltung“…

weiter lesen

Physiotherapie in Lesotho

  fazitreport – Fahrwangerzitig – www.fahrwangen.ch | 11. Jahrgang | Nummer 42 | MAI 2017    Ende letzten Jahres arbeitete Ina Franzen, Physiotherapeutin in der Praxis Petra Eckstein, drei Wochen lang in Lesotho, einem von Südafrika umschlossenen kargen Bergland.  Von Hans-Hermann Janknecht Über Wolfgang Fasser, der seit Jahren Fortbildungen in der Physiotherapie in Fahrwangen leitet, ergab sich für Ina Franzen…

weiter lesen

Selbstmassage

Selbstmassage zum schnellen Entspannen von Wolfgang Fasser Setze dich auf einen Stuhl oder – wenn du kannst – lege dich hin. Auch wenn du bloss  5 Minuten Zeit hast, so lass dich in diesen Zeitraum hineinfallen. Mit beiden Händen beginne nun dein Gesicht zu massieren: in Kreisen, formend und leicht dehnend. Massiere nun die Stirne mit den Fingerkuppen: in Kreisen…

weiter lesen

Unser Lebensweg: im Gehen öffnet sich der Weg, Vortrag

  Praxis zusammenunterwegs freut sich auf: Vortrag mit Wolfgang  Fasser: Unser Lebensweg: im Gehen öffnet sich der Weg In seinem Vortrag zeigt Wolfgang Fasser, wie unser Weg im Leben mit Offenheit, Vertrauen und Hingabe gestaltet werden kann. Er schöpft dazu aus seiner vielfältigen und reichen Erfahrung als Klangtherapeut und Klangforscher, Leiter eines Besinnungszentrums, Begleiter von Menschen mit Behinderungen, Physiotherapeut in der…

weiter lesen

Schöpferische Klangarbeit

Kurs mit Wolfgang Fasser an der Klangschmiede im Toggenburg vom 19. August 2017, 10:00 h bis 20. August 2017, 15:30 h Details entnehmen Sie bitte auf der Website der Klangwelt. Wolfgang Fasser «hörsieht» und fühlt. Sei dies in seinem Klangtherapie Zentrum in Italien für Kinder mit Handicap, als Physiotherapeut und Dozent in Afrika oder in der Schweiz. Durch Aufzeigen, Experimentieren…

weiter lesen

Körperklang – Klangkörper

von Johanna Gutzwiller 1987 übernahm Thüring Bräm die Direktion des damaligen Konservatoriums Luzern, heute Teil der Musikhochschule. Er tat dies auch mit der Absicht, die umfassende Ausbildung an seiner Institution mit einer Alexanderlehrerin zu bereichern, um so den körperlichen Bedürfnissen der Studierenden Rechnung zu tragen. Das war ein Gedanke, der in institutionalisierter Weise in jener Zeit noch nicht allgemein Eingang…

weiter lesen

Psychische Probleme der Eltern

Wenn das Gegenüber fehlt von A. Ritter Wenn Eltern psychische Probleme haben, wirkt sich das auf den Alltag der Familie aus. Insbesondere die Kinder können darunter leiden. Erwachsene Bezugspersonen ausserhalb der Familie sind gerade dann besonders wichtig. Simone Winiger (Name geändert) war 14 Jahre alt, als sie merkte, dass mit ihrer Mutter „irgendetwas nicht stimmt“. Sie konnte keine Freunde mehr…

weiter lesen

Grossmutters Fussbad

Grossmutters Fussbad von Wolfgang Fasser Dies ist eine wunderbare Anwendung, die wir zu Zweit geniessen können: Nimm ein Becken mit warmem Wasser und lass deine PartnerIn, die bequem auf einem Stuhl sitzt, die Füsse hineinstellen. Aus technischen Gründen ist es dienlich, ein großes Handtuch unter dem Becken auszubreiten. Halte in einer flachen Schale etwas Salz, eine Seife und wohlriechendes Massageöl…

weiter lesen

Sound design, Lärm, Interview mit dem BAFU

Interview mit Wolfgang Fasser: «Das Drama ist, dass wir uns aneignen, taub zu werden» Wolfgang Fasser ist Klangforscher und Musiktherapeut. Er verwendet nicht zuletzt auch Hörbilder, wenn er mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit chronischen Krankheiten, Lebenskrisen oder Behinderungen arbeitet. Wolfgang Fasser ist seit 35 Jahren blind. umwelt (Magazin des BAFU): Herr Fasser, Ihre Welt ist eine Welt der Geräusche.Wie…

weiter lesen